Die 25 Top-Print-Keywords der Redakteure 2017

Top Print Keywords im Content Marketing
Print Friendly, PDF & Email

Print-Keywords gibt es natürlich nicht. Allerdings suchen Redakteure tatsächlich anhand von Suchbegriffen nach guten Artikeln. Die Top 25 Print-Keywords stellen wir Ihnen heute vor. Vielleicht finden Sie so manch interessante Anregung für Ihren nächsten Content-Marketing-Artikel?

Die Top 25 der wichtigsten Print-Keywords

Kurz zu unserer Ermittlung der Top 25 Print-Keywords: Als Betreiber eines der größten Content-Portale für Journalisten, dem Pressetreff.de, analysierten wir von djd die Suchanfragen der Redakteure. Bei Print-Kampagnen im Earned Media-Bereich sind die Redakteure die entscheidenden Adressaten. Denn von ihnen hängt es ab, ob Ihr Content-Angebot in die Zeitung, die Zeitschrift oder das Anzeigenblatt gelangt.

Print-Keywords im Content Marketing1. Print-Keyword: Senioren

Das Top-Suchwort 2017 ist mit bedeutendem Abstand der Begriff “Senioren”. Dieses Ergebnis reflektiert gleich zwei Entwicklungen: Erstens die Tatsache, dass Senioren für die Print-Medien eine wichtige Kundengruppe darstellen, die es thematisch zu bedienen gilt. Und zweitens bietet das Spektrum rund um das Leben im fortgeschrittenen Alter ein vielfältiges Themen-Potenzial. Mit dem Begriff Senioren sind die Print-Keywords Pflege (Platz 7) und Gesundheit (Platz 23) thematisch eng verknüpft.

2. Print-Keyword: Hochzeit

Ein allzeit beliebtes Thema und die Nummer 2 in unserem Pressetreff-Ranking ist der Suchbegriff “Hochzeit”. Der Grund dafür liegt in den Grundregeln der Print-Ökonomie: Das Thema Heiraten ist so positiv besetzt wie kaum ein anderes. Mit einem Ratgeberartikel zum Thema Hochzeit macht ein Redakteur kaum etwas falsch.

Auch bei den Anzeigenkunden ist das Thema äußerst beliebt. Denn Menschen, die heiraten wollen, sind potenzielle Kunden für zahlreiche Produkte und Dienstleistungen: Von Hochzeitsmode über Floristik und Catering bis hin zu Reisen ist alles Mögliche gefragt. Mit anderen Worten: Verbraucherartikel rund um das Thema Hochzeit sind ein hoch attraktives, weil vielseitig bespielbares Werbeumfeld.

3. Print-Keyword: Auto

Angesichts des Abgas-Skandals ist es wenig verwunderlich, dass der Begriff “Auto” in der Rangliste höher geklettert ist. Die vielen Pendler in Deutschland brauchen aktuelle Ratgeber rund um die eigene Mobilität. Und Redakteure ihrerseits suchen nach guten Artikeln zu dem Thema Auto.

4. Feiertage sind wertvolle Anknüpfungspunkte

Saisonale Themen sind immer ein lohnender Anlass, um Ihren Artikel thematisch daran zu orientieren. Unter den Top 25-Begriffen befinden sich mit “Weihnachten” (Platz 4), “Ostern” (Platz 11), “Muttertag” (Platz 24) und “Valentinstag” (Platz 25) gleich vier kalendarisch orientierte Stichworte. Im weiteren Sinne gehört auch der Begriff “Trauer” (Platz 8) dazu, da dieses Thema durch die Feiertage Allerheiligen, Allerseelen und Totensonntag hauptsächlich im November den Weg in die Medien findet. Redakteure benötigen eben auch saisonal passende Artikel für Feiertagsausgaben.

Garten, Haus und Wohnen sind beliebte Content Marketing Themen in Print-Medien.

5. Garten, Wohnen, Haus – eine solide Wahl

Auf Platz 5 der Print-Keywords befindet sich der Garten. Die Leser interessieren sich für Tipps zu Garten, Pflanzen und allem rund ums Haus. Also suchen auch die Redakteure nach Artikel zu diesen Themen. Viele Hersteller und Dienstleister möchten ihre Anzeige gerne im Umfeld eines Gartenartikels schalten. Dies wird auch daran deutlich, dass noch 10 weitere Suchwörter aus dem Themenumfeld Heim und Garten in den Top 25 platziert sind:

Weitere Print-Keywords rund ums Haus

  • Bad (Platz 6)
  • Küche (Platz 9)
  • Fenster (Platz 10)
  • Dach (Platz 13)
  • Bauen (Platz 14)
  • Heizung (Platz 15)
  • Fliesen (Platz 16)
  • Holz (Platz 18)
  • Einbruchschutz (Platz 19)
  • Wohnen (Platz 20)
  • Immobilien (Platz 22)

6. Heben Sie sich von der Masse ab

Drei Print-Keywords sind thematisch kleine Ausreißer: Ausbildung (Platz 12), Grillen (Platz 17) und Mode (Platz 21). Klar, kulinarische Themen gepaart mit einem Rezept haben gute Abdruckchancen. Mit dem Thema Grillen erhöhen Sie Ihre Chancen, dass ein Redakteur sich für Ihren Artikel entscheidet.

Der Begriff Ausbildung (Platz 12) ist für die Redakteure nach wie vor bedeutsam. Der deutliche Fachkräftemangel und die enorme Vielfalt an Weiterbildungsmöglichkeiten machen dieses Thema für die Leser, und daher ebenfalls für die Redakteure, immer attraktiver. Prüfen Sie doch bei Ihrer nächsten Print-Kampagne, ob Sie dies nicht zum Anlass nehmen möchten, Ihr Unternehmen als attraktiven Arbeitgeber zu positionieren.

Fazit

Unser Tipp: Finden Sie eine sinnvolle Verbindung zwischen Ihrem Thema und einem dieser Print-Keywords. Damit bekommt Ihre nächste Print-Kampagne mit einem ansonsten vielleicht eher unattraktivem Thema eine ungeahnte Auflagehöhe. Gern unterstützen wir Sie hierbei.

Anna Blitz

Anna Blitz

verantwortet als Social-Media-Redakteurin die Redaktion und Content-Erstellung für Facebook & Twitter.

Das könnte Dich auch interessieren...