Markiert: Verbraucher

Ein Mann schaut irritiert auf seinen Laptop-Bildschirm.

5 häufige Fehler, die Ihre Überschrift garantiert zerstören

Das Texten von Überschriften ist für Journalisten die Königsdisziplin des Schreibens. Denn die Überschrift ist für den Erstkontakt mit dem Leser zuständig und entscheidet in Sekundenschnelle darüber, ob ein Artikel gelesen wird – oder nicht. 5 beliebte Fehler, die sich auch in unserer Redaktion immer wieder einschleichen, stelle ich Ihnen gerne näher vor.

Content Marketing im Bereich Bauen und Wohnen

Content Marketing im Bereich Bauen und Wohnen

Es gibt Branchen, für die ist Content Marketing nicht nur eine Option, sondern geradezu ein Muss „Bauen und Wohnen“ zum Beispiel. Warum? Weil dieses mittelständisch geprägte Genre alle Voraussetzungen für erfolgreiches Content Marketing in sich vereinigt.

Tipplisten eigenen sich hervorragend für Content Marketing.

5 Tipps, um Ihre Leser mit Tipplisten zu begeistern

Die Zeiten, in denen sich die Leser durch langweilige Verbrauchertexte quälen mussten, sind zum Glück vorbei. Die wachsende Bedeutung des Nutzwertgedanken hat dazu geführt, dass auch innovative Darstellungsformen, wie z.B. Tipplisten, zunehmend Eingang in die Medien finden. Eine Chance, die Sie nutzen sollten!

Die optimale Headline im Content Marketing

8 Tipps für die optimale Headline

Ganz entscheidend für den Erfolg eines Textes ist die Headline Bei Presseartikeln wie auch im Internet. Die Kriterien für wirkungsvolle Headlines sind allerdings abhängig von der Art der Publikation. Lernen Sie hier die wichtigsten Grundregeln kennen.

DSGVO-konform

Tipps zum DSGVO-konformen Content Marketing

Sie ist rechtsgültig: Die DSGVO. Aber sind Sie denn auch DSGVO-konform unterwegs? Einfach ist die Antwort nicht: Es gibt viel Spielraum und keine Gerichtsentscheide. Wir stellen Ihnen 5 Links vor, die Ihnen helfen können. Klicken Sie unsere Link-Empfehlungen für mehr Klarheit im Paragrafen-Dschungel.

DSGVO tritt am 24. Mai 2018 in Kraft.

DSGVO – 5 nützliche Links für den Mittelstand

Die DSGVO tritt am 25. Mai 2018 ohne Übergangsfrist in Kraft. Nur – was bedeutet das konkret für den deutschen Mittelstand? Und sind Sie und Ihr Unternehmen schon bereit für die neue europäische Datenschutz-Grundverordnung? Wenn nicht, beginnen Sie doch mit unserer Sammlung zu den wichtigsten Infos zur DSGVO.

Content Marketing zahlt auf die Customer Experience ein.

Customer Experience: 3 Tipps zur Anwendung

Doch nicht nur das grundlegende Verständnis, sondern der zielgerichtete Einsatz von Usability-Methoden ist ein wichtiger Anker des Unternehmenserfolges. Oftmals unterschätzen Verantwortliche das Potential einer guten Customer Experience.

Einen guten Text schreiben für das Content Marketing

7 Tipps mit denen Sie einen guten Text schreiben

Der Erfolg von Content Marketing hängt wesentlich von dem Content, also dem Inhalt, ab. Erfahren Sie, wie Sie erfolgreichen Content erstellen – und wie Sie einen guten Text schreiben. Die Grundlagen dafür stellen wir Ihnen in unseren Blog-Klassikern zum Thema “Text schreiben” vor.

Einen guten Verbrauchertext schreiben, damit das Content Marketing gelingt.

THEMENmacher.tv: 6 Kriterien für einen guten Verbrauchertext

Was macht einen guten Verbrauchertext aus? Wenn wir diese konkrete Frage stellen, bekommen wir meist unpräzise Antworten: „Kommt drauf an.“ „Ist Geschmackssache.“ „Sowas kann man nicht erklären, das muss man spüren.“ Wir wollten es konkreter und sind der Sache auf den Grund gegangen.

Produktkommunikation im Content Marketing

3 Tipps für Content Marketing statt Produktkommunikation

„Ich würde ja gerne, aber mir fehlen die Inhalte“ – so in etwa lautet der Tenor mancher Kommunikationsverantwortlicher, wenn wir sie auf das Thema Content Marketing ansprechen. Wir hingegen behaupten: Nahezu jedes Unternehmen kann aus einem reichen Fundus interessanter Themen schöpfen. Man muss sie nur entdecken.

Kundenloyalität durch Content Marketing

Mit Content Marketing zu mehr Kundenloyalität

Noch nie waren Kunden so illoyal wie heute. Oft reichen geringfügige Preis- oder Produktunterschiede aus, um dem bisherigen Anbieter den Rücken zu kehren und zur Konkurrenz zu wechseln. Lesen Sie hier, wie Sie als Kommunikations-Verantwortliche diesem Trend entgegenwirken.