Markiert: Anzeigenblatt

Der Anzeigen-Äquivalenzwert im Content Marketing 0

THEMENmacher.tv: Der Anzeigen-Äquivalenzwert

Der Anzeigen-Äquivalenzwert zeigt den finanziellen Wert eines redaktionellen Artikels und seiner erreichten Auflage an. Damit wird eine Content Marketing-Kampagne via Printmedien vergleichbar mit gekauften Anzeigen. Erfahren Sie, wie sich der Anzeigen-Äquivalenzwert berechnet und wie Sie ihn sinnvoll zum Controlling Ihrer Content-Marketing-Aktivitäten einsetzen können!

Klebeband mit der Aufschrift I love Print 0

Wir lieben Printmedien – 7 Gründe, warum Sie das auch tun sollten

Heutzutage wird oft beinahe reflexhaft über „Print“ gelästert, und nicht selten das baldige Ende der klassischen Publikumsmedien prophezeit. Doch ist diese Sichtweise richtig – und ist sie klug? Wir finden, Kommunikations-Verantwortliche sollten hier umdenken: Printmedien sind nämlich äußerst wirksame Verteiler für Ihre Content-Marketing-Botschaften. Und im Gegensatz zum jeweils gerade gehypten neuen Wunder-Kommunikationskanal wird es sie auch nächstes Jahr noch geben.

Text-Bild-Schere im Content Marketing 0

THEMENmacher.tv: Text-Bild-Schere

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Im Umkehrschluss heißt das leider auch: Mit der falschen Bildauswahl können Sie Ihren Medien-Auftritt komplett versemmeln!
Das passiert vor allem dann, wenn eine Text-Bild-Schere vorliegt. Was genau eine Text-Bild-Schere ist und wie Sie diese vermeiden können, erfahren Sie in unserem Videobeitrag.

Anzeigenblatt steckt im Briefkasten: Content Marketing mal anders 0

Anzeigenblätter: Top-Chance für Content Marketing im Printbereich

Mit dem Auflagenschwund vieler Tageszeitungen und Zeitschriften sieht so mancher schon das Ende der Printmedien gekommen. Dabei wird vielfach eine Mediengattung übersehen, die die Strukturkrise nahezu unbeschadet wegsteckt und gleichzeitig für die Endverbraucher-Kommunikation enormes Potenzial bietet: Anzeigenblätter.

Gemeindeblatt im Content Marketing nutzen 0

Amts- und Gemeindeblätter: Das sollten Sie wissen!

Wer an Print denkt, denkt meist an Zeitungen und Zeitschriften. Bei weiterem Überlegen fallen einem vielleicht noch Anzeigenblätter ein. Doch eine Printgattung haben nur wenige auf dem Radar: Amts- und Gemeindeblätter. Dabei sind auch sie für die Endverbraucher-Kommunikation durchaus spannend.

Junger Mann liest Anzeigenblatt 0

5 Fakten über Anzeigenblätter, die Sie unbedingt wissen sollten

Sie haben eine Wochenauflage von über 90 Mio., decken damit nahezu jeden Haushalt ab und erzielen ein jährliches Werbeumsatzvolumen von fast 2 Mrd. Euro. Die Rede ist von Anzeigenblättern. Und dennoch ranken sich um diese wichtige Mediengattung eher Vorurteile als profundes Faktenwissen. Höchste Zeit, dies zu ändern.

Auflage durch mehr als einen guten Text.

Guter Text = hohe Auflage?

“Für gute Auflagenerfolge benötige ich vor allem einen starken Text“, so das Credo vieler Kommunikationsverantwortlicher. Wir meinen: Jein! Natürlich sind gute Inhalte (extrem) wichtig. Um jedoch die Abdruck-Chancen Ihrer Content-Marketing-Artikel zu erhöhen, spielen oft andere Faktoren eine noch entscheidendere Rolle.