Die Content-Marketing-Spezialisten für Verbraucherthemen

Content-Curation-Tools in der Marketing-Strategie

Content Curation: 4 praktische Tools zum Finden von externen Inhalten

Richtig angewendet, ist Content Curation ein interessanter Baustein innerhalb Ihres Content Marketings. Statt eines redaktionellen Beitrags nutzen Sie die schier unbegrenzten Content-Quellen des Internets und bieten durch geschickte Auswahl, Kommentierung und Verknüpfung dieser Inhalte Ihrer Zielgruppe einen neuen Blickwinkel. Aber mit welchen Content-Curation-Tools finden Sie diese Inhalte?

Top 10 Tipps für Content Curation

10 Tipps, worauf Sie bei Content Curation achten sollten

Willkommen zum zweiten Teil unserer kleinen Serie zum Thema „Content Curation“. Im vorigen Beitrag hatten wir erläutert, was Content Curation eigentlich ist, und warum diese Maßnahme sinnvollerweise Teil Ihrer Content-Marketing-Strategie werden könnte. Doch wie bei jedem redaktionellen Instrument gilt es auch hier, einige Grundregeln zu beachten. Die unseres Erachtens wichtigsten verraten wir Ihnen hier:

Content Curation mit fremden Inhalten: wie im Museum

Content Curation: Mit Fremdinhalten neuen Mehrwert schaffen

Es müssen nicht immer eigene Beiträge sein, die Sie im Rahmen Ihres Content Marketing anbieten. Warum nicht auch mal das unerschöpfliche Informationsangebot des Internets nutzen und Ihre Zielgruppe mit den besten Fundstücken beglücken? Die Rede ist von Content Curation. Was das ist, wie das funktioniert, und warum es eine gute Idee ist, lesen Sie hier.

Content Marketing Links

Die Links des Monats Juli: Content Marketing

Bei unseren Recherchen finden wir oft interessante Beiträge von Kollegen, die uns bestärken, unseren Horizont erweitern oder uns neue Perspektiven eröffnen. In den vergangenen Wochen haben wir 6 Fundstücke herausgepickt, die wir Ihnen nicht vorenthalten möchten:

Praxisfallen Content Marketing umgehen

3 Praxisfallen, die Sie als Content Marketer umgehen sollten

Content Marketing ist in aller Munde. Daher haben mittlerweile viele, auch mittelständische Unternehmen diesen spannenden Marketingansatz in ihren Arbeitsalltag integriert. Doch bei der ganz konkreten Umsetzung tun sich zum Teil noch erhebliche Lücken auf. Erfahren Sie, wie Sie diese füllen können.

Customer Journey im Content Marketing

Wie lange dauert die Customer Journey?

Es ist die Rede von der Customer Journey – also dem Weg des Verbrauchers zwischen der ersten Konfrontation mit einem Thema und dem Kauf des entsprechenden Produktes. Doch wie lange dauert diese Reise? Und wie können Sie diese Reise mit Hilfe von Content Marketing beeinflussen?

Qualität bei TExtent und bei Kaffee ist wichtig.

8 Kriterien für einen guten Print-Verbrauchertext

Was ist ein guter Verbrauchertext? „Kommt drauf an.“ „Ist überwiegend Geschmackssache.“ „Kann man nicht erklären, muss man spüren.“ So etwa lauten meist die Antworten auf diese Frage. Geht’s bitte etwas konkreter? Wir sind der Sache auf den Grund gegangen und haben 8 Kriterien entwickelt, die einen guten Verbrauchertext für Printmedien ausmachen.

CMF-Studie zu Content Marketing

Content Marketing – ein 7 Milliarden-Euro-Business

Unternehmen im deutschsprachigen Raum geben derzeit rund 6.900.000.000 € für Content Marketing aus – Tendenz stark steigend. Damit ist diese Content Marketing hierzulande definitiv erwachsen geworden. Lesen Sie die 10wichtigsten Ergebnisse der CMF-Studie – und erfahren Sie, was dies für mittelständische Firmen bedeutet.

120 Jahre Content Marketing

5 Erfolgsstorys aus 120 Jahren Content Marketing

Wer über Content Marketing spricht, wähnt sich meist einem innovativen, oder gar hippen Trend auf der Spur. Dabei ist die Idee, die Zielgruppe mit redaktionellen Inhalten ans Unternehmen zu binden, alles andere als neu. Lesen Sie hier fünf beeindruckende Beispiele aus über 120 Jahren Content Marketing-Geschichte

Die Grundstimmung bestimmt die Mediennutzung

Was Sie über die mentale Grundstimmung von Print-Lesern und Online-Usern wissen sollten

Wenn Sie als Content-Marketing-Profi Verbraucher adressieren, stehen vermutlich Reichweite und Relevanz ganz oben auf Ihrer Agenda. Aber es kommt noch etwas Drittes hinzu: die Grundstimmung, in der sich die Verbraucher während der Nutzung Ihres Contents befinden. Und die Mediennutzung ist je nach Medium durchaus unterschiedlich.

Anzeigenblatt steckt im Briefkasten: Content Marketing mal anders

Anzeigenblätter: Top-Chance für Content Marketing im Printbereich

Mit dem Auflagenschwund vieler Tageszeitungen und Zeitschriften sieht so mancher schon das Ende der Printmedien gekommen. Dabei wird vielfach eine Mediengattung übersehen, die die Strukturkrise nahezu unbeschadet wegsteckt und gleichzeitig für die Verbraucher-Kommunikation enormes Potenzial bietet: Anzeigenblätter.