Wozu braucht das Marketing Themen?

Themen im Marketing sind wichtig.
Foto: djd/thx
Print Friendly, PDF & Email

Mittelständische Unternehmen, die als Zielgruppe „den Verbraucher“ anführen, stehen vor einer besonderen Herausforderung: Der potenzielle Adressatenkreis ist riesig, der Marketing-Etat begrenzt. Da muss man sich schon etwas Besonderes einfallen lassen.

Gerade bei mittelständischen Kunden erleben wir das fast täglich: Die Marketingverantwortlichen würden gerne mehr machen, weil sie wissen, wie wichtig gut gemachte Kommunikation für ihr Unternehmen ist. Aber für wirkungsvolle Kampagnen fehlt nicht nur Geld, sondern auch die Zeit für Planung und Umsetzung. Da geht so mancher Entscheider im Rahmen der Kommunikation den vermeintlich einfachsten Weg: Darstellung des Produkts oder der Dienstleistung und fertig. Wenn das Produkt einzigartig, zumindest interessant oder optisch attraktiv ist, ist dieser Weg gangbar. Was aber tun, wenn die Wettbewerber ähnliche Angebote haben oder das Produkt im „Low-Interest-Bereich“ liegt?

Zielgruppen überzeugen statt Produkte bewerben

Marketing hat immer zwei Aspekte: Das Produkt, das verkauft werden soll, und die Menschen, die es kaufen sollen. Wenn also Produktwerbung (paid media) allein nicht genügend Erfolg bringt, müssen Sie sich intensiver mit der Zielgruppe beschäftigen. Was interessiert Ihre potenziellen Kunden? Womit können Sie Ihre Marke, Ihr Unternehmen, Ihre Produktlinie gegenüber Wettbewerbern erfolgreich positionieren?

Themen verbinden Zielgruppen mit Ihren Angeboten

Nachdem Sie die Interessenlage Ihrer potenziellen Kunden genau erforscht haben, können Sie jetzt den Blick auf Ihr Angebot richten: Welchen Nutzen können Sie Ihrer Zielgruppe bieten? Auf welches drängende Problem hat Ihr Produkt eine clevere Lösung zu bieten? Welche Kompetenz steht hinter Ihrem Produkt? Wie groß ist das Vertrauen zu Ihnen als Anbieter? Antworten auf diese Fragen führen letztlich zum Mehrwert Ihres Produktes – und zwar Mehrwert aus Sicht Ihrer Kunden! Und wenn es Ihnen gelingt, schon in der Kommunikation einen für Sie typischen Mehrwert zu liefern, haben Sie Themen gefunden, die Ihre Positionierung im Markt systematisch voranbringen.

Nachhaltiger Markterfolg über Themen

Anders als viele Werbemaßnahmen, die nur genau so lange wirken, wie dafür Geld ausgegeben wird, führt die erfolgreiche Positionierung beim Verbraucher zu einem nachhaltigen Effekt: Wenn Sie es beispielsweise erreicht haben, dass Ihr Unternehmen für Ihr Verbraucherthema als sehr kompetent angesehen wird, wirkt das längerfristig. Das sorgt letztlich auch für Kosteneffizienz. Denn dann verpuffen selbst kleinere Investitionen nicht, sondern tragen mit dazu bei, das eigene Profil gegenüber dem Wettbewerb immer weiter zu schärfen. Im Idealfall sorgt virale Verbreitung Ihrer Themen im Internet zusätzlich für völlig kostenfreie Verstärkung Ihrer Aktivitäten.

Dr. Enno Müller

Dr. Enno Müller

Dr. Enno Müller ist Inhaber und Geschäftsführer der djd GmbH & Co. KG.

Das könnte Dich auch interessieren …