Links des Monats August: So gelingt der Einstieg ins Content Marketing

Wegweiser in den Bergen zeigt nach links - August 2016
Foto: djd/pixabay
Print Friendly, PDF & Email

Sie arbeiten für einen kleinen oder mittelständischen Betrieb und fragen sich, ob der Einstieg in das Thema Content Marketing auch für Ihr Unternehmen lohnt? Wir sagen mit Gewissheit: JA! Einige Beiträge für interessierte Einsteiger haben wir diesen Monat in unserer Linksammlung zusammengestellt.

Link 1:  Mit nützlichen Inhalten Kunden gewinnen

Nicht nur für Großkonzerne ist Content Marketing ein sicheres Instrument, um Aufmerksamkeit zu gewinnen. Im Beitrag von impulse.de finden Einsteiger Unterstützung bei ihren Überlegungen, ob Content Marketing für sie sinnvoll ist oder nicht.

Link 2: Das Potential von guten Inhalten

Grundlage guter Inhalte ist eine klar definierte Zielsetzung im Rahmen einer Content-Marketing-Strategie. Ebenfalls von Bedeutung: Die Auswahl der Kanäle zur Verbreitung Ihres Contents. Im Laufe der Customer Journey – die durchaus nicht immer linear verläuft – sollte Ihr Content möglichst oft mit Ihrer Zielgruppe in Berührung kommen. Das erklärt uns Anna Friedhoff auf contentmanager.de.
Wir sagen: Vergessen Sie auf dieser Reise nicht die Print-Kanäle! So bieten zum Beispiel die “guten alten” Anzeigenblätter ein enormes Verbreitungspotential für Ihre Anliegen. Mehr dazu lesen Sie hier.

Link 3: Guter Content: 8 Tipps, wie Sie mehr Beachtung bekommen

Die Qualität ist entscheidend bei den Inhalten. Setzen Sie auf hochwertigen Content, der die Leser begeistert, und dadurch Ihrem Produkt zu mehr Bekanntheit verhilft. Wie das gelingt, erfahren Sie in diesem Beitrag von takeoff.pr.

Noch ein Tipp von uns: Falls Sie selbst weder Zeit noch Muße zum Schreiben finden, und trotzdem nicht auf überzeugenden Content verzichten möchten: Lassen Sie schreiben – wir von djd wissen, wie aus Ihrem Anliegen ein spannendes Verbraucherthema wird.

Link 4: Ohne Empathie kein Content Marketing

Content Marketing muss den Konsumenten erreichen. Feingefühl ist also auch im digitalen Zeitalter gefragt. Die Strategen von c3 raten, alle vorhandenen Daten über Ihre Zielgruppe so zu nutzen, dass Sie sich in Ihre Nutzer möglichst gut hineinversetzen können.

Gerade bei Online-Texten muss der Funke schnell überspringen, sonst sind Ihre Leser direkt wieder weg. Zu diesem Thema haben wir in unserem eigenen Blog auch ein paar Zahlen für Sie: Lesen Sie hier mehr.

Link 5: Wie man DEN einen großen Erfolg im Content-Marketing reproduzierbar macht

Die Freude ist riesig, wenn ein Inhalt nicht nur die geplante Reichweite erzielt, sondern diese weit übertrifft. Glückwunsch! Allerdings bleibt die Frage: Lässt sich das wiederholen – und wenn ja, wie? Die PR-Strategin Kerstin Hoffmann sagt: Jein. Mit dem richtigen Handwerkszeug sind Sie aber zumindest auf einem guten Weg. Bleibt der Beitrag allerdings ein unerklärliches One-Hit-Wonder, sollte man sich grundsätzlich Gedanken über Strategie und Umsetzung machen. Den ganzen Beitrag lesen Sie hier.

Blitz

Blitz

managed von Social Media bis Content alles Visuelle und Textliche.

Das könnte Dich auch interessieren …